Blick aufs Ganze und zwischen die Zeilen >
< Gänsehautmomente und Fröhlichkeit
12.01.2020
Von: Jens Gesper

„Wo gehöre ich hin?“

Allianzgebetswoche-Termine auf dem Gebiet dreier Gemeinden im Kirchenkreis-Süden


Die Allianzgebetswoche ist eine Woche des Gebets, die von der Evangelischen Allianz, also von verschiedenen reformatorischen Kirchen und Organisationen gemeinsam, organisiert wird. Hier sind aus drei Kirchengemeinden von Süden nach Norden Wittgensteiner Termine der Allianzgebetswoche 2020, die mit ihrem Leitmotiv „Wo gehöre ich hin?“ und der klar formulierten Einladung „Lass‘ Dich von Gott neu ausrichten“ helfen möchte, persönliche Fragen zu klären und Orientierung im Leben zu bieten.

In Bad Laasphe laden die Evangelische Kirchengemeinde und die Freie evangelische Gemeinde zu folgenden Veranstaltungen ein:

  • Mittwoch, 15. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindehaus der Kirchengemeinde, Kirchplatz 20: „In das Kraftfeld des Heiligen Geistes“
  • Donnerstag, 16. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindehaus der Kirchengemeinde, Kirchplatz 20: „In die erschütterte Welt“
  • Freitag, 17. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde, Lahnstraße 20: „In das Miteinander der Generationen“
  • Samstag, 18. Januar, 15.30 Uhr, Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde, Lahnstraße 20: „Zu den unbeachteten Menschen“, mit Kaffeetrinken
  • Sonntag 19. Januar, 10 Uhr, Gemeindehaus der Kirchengemeinde, Kirchplatz 20: Den Abschlussgottesdienst der Allianzgebetswoche mit dem Thema „In das Haus des Herrn (Zurück ins Vaterhaus)“ halten Laienpredigerin Monika Benfer und Pastor Wilfried Weniger.

Im Oberen Lahntal sind es folgende Termine:

  • Montag, 13. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Feudingen, mit Samuel Epp vom Evangelischen Gemeinschaftsverband Siegerland-Wittgenstein
  • Dienstag, 14. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Feudingen, mit Presbyter Willi Hofheinz
  • Mittwoch, 15. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Oberndorf, mit Presbyter Bernd Rothenpieler
  • Donnerstag, 16. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Oberndorf, mit Gemeindepädagoge Johannes Drechsler
  • Freitag, 17. Januar, 19 Uhr, Kirche Volkholz, Taizé-Gottesdienst mit Pfarrer Oliver Lehnsdorf und dem Singteam Oberndorf
  • Sonntag, 19. Januar, 10 Uhr, Gemeindehaus Feudingen, den Abschlussgottesdienst halten Pfarrer Oliver Lehnsdorf und Karl-Erich Daub vom Evangelischen Gemeinschaftsverband Siegerland-Wittgenstein, der Kirchenchor Berghausen-Feudingen umrahmt ihn musikalisch.

Auf dem Gebiet der Evangelischen Kirchengemeinde Erndtebrück schließlich gibt es diese Veranstaltungen, zu denen Gemeinschaften und Kirchengemeinde gemeinsam einladen:

  • Sonntag, 12. Januar, Gemeinschaftshaus Balde und Gemeinschaftshaus Erndtebrück, 19.30 Uhr: „Zu den Wurzeln des Lebens“
  • Dienstag, 14. Januar, Gemeinschaftshaus Balde, 19.30 Uhr: „An den Schleifstein der Gemeinde“
  • Donnerstag, 16. Januar, Gemeinschaftshaus Balde, 19.30 Uhr: „In die erschütterte Welt“
  • Freitag, 17. Januar, Gemeinschaftshaus Balde, 19.30 Uhr: „In das Miteinander der Generationen“
  • Sonntag, 19. Januar, Evangelische Kirche Erndtebrück, 10.30 Uhr: Abschlussgottesdienst „In das Haus des Herrn“

Diesen Abschlussgottesdienst hält Pfarrerin Kerstin Grünert, die sehr deutlich formuliert: „In Erndtebrück kenne ich es gar nicht anders, dass Gemeinschaft und Kirchengemeinde Hand in Hand bei der Allianzgebetswoche arbeiten. Und nicht nur dabei. So ist es auch in diesem Jahr völlig normal und selbstverständlich, dass der Abschlussgottesdienst in der Kirche stattfindet und niemand ein Problem damit hat, dass er von der Pfarrerin gehalten wird.“