Die Presbyteriumswahl 2020...  >
< Gern schon nächsten Termin ausgemacht
23.10.2019
Von: Jens Gesper

Startschuss für Raumländer Frauenhilfs-Saison

Zehn Jahre nach verpasstem 100. Jahrestag Jubiläum in Weidenhausen gefeiert


Hier gab es Ehrennadeln für Frauen, die seit mehr als einem halben Jahrhundert in der Frauenhilfe Weidenhausen/Stünzel sind. Bei der 110-Jahre-Feier dieser Frauenhilfe waren jetzt auch die Pfarrer Berit Nolting, Heinrich Scheib und Dr. Dirk Spornhauer.

Obwohl 110 Jahre kein richtiges Jubiläum sind, sondern nur ein runder Jahrestag waren jetzt gleich drei Pfarrer bei der Frauenhilfe für Weidenhausen und Stünzel, die eben ihr 110-jähriges Bestehen feierte: Neben dem ehemaligen Gemeindepfarrer Heinrich Scheib, auch die aktuelle Berit Nolting und deren Kollege Dr. Dirk Spornhauer.

Denn für die Gruppen der Raumländer Kirchengemeinde war die Feier auch der Startschuss für die neue Frauenhilfs-Saison. Darüberhinaus waren noch die Arfelder Frauenhilfe sowie Brigitte Rothenpieler und Erna Galler vom Wittgensteiner Frauenhilfs-Bezirksverband zu Gast. Nach dem Gottesdienst in der örtlichen Kirche gab Petra Müsse einen Überblick aus der Frauenhilfs-Chronik für Weidenhausen und Stünzel.

Gemeinsam mit Adelheid Böhl überreichte sie in der Alten Schule Weidenhausen vom Vorstands-Team Ehrennadeln an Frauen, die seit über zehn, 20, 30 oder 50 Jahren Mitglied in der Frauenhilfe waren. Und so hat die Frauenhilfe Weidenhausen/Stünzel endlich das Jubiläum nachgefeiert, das vor zehn Jahren während der 700-Jahr-Feier von Weidenhausen ein bisschen übersehen worden war.