Rosine am Ende des Hot Dogs? >
< „Gott ist uns wie ein Schneckenhaus“
18.09.2019
Von: Jens Gesper

Inzwischen trauen sich auch Männer

45 Menschen besuchten den Brunch „60+“ der Birkelbacher Kirchengemeinde


45 Menschen ließen sich jetzt von der Birkelbacher Kirchengemeinde und von der örtlichen Diakonischen Gemeindemitarbeiterin Angela Wunderlich zum Brunch „60+“ einladen.

45 Menschen ließen sich jetzt von der Birkelbacher Kirchengemeinde und von der örtlichen Diakonischen Gemeindemitarbeiterin Angela Wunderlich zum Brunch „60+“ einladen: „Es war einfach toll, die Türen öffneten sich und schon waren alle liebevoll eingedeckten Tische ruckzuck besetzt“, berichtete Presbyterin Nadine Hoffmann ganz begeistert. Die beiden Hauptverantwortlichen für die Veranstaltung freuten sich über zahlreiche neue Besucher und darüber, dass sich inzwischen auch immer Männer zu diesem geselligen Morgen einladen lassen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Angela Wunderlich wurde das große Buffet eröffnet, dafür bedanken sich die Veranstalter ausdrücklich bei der Metzgerei Müller und der Bäckerei Birkelbach. Das Thema an diesem Morgen war Konfirmation: Nicht nur Angela Wunderlich und Pfarrerin Conrad sprachen darüber, einige Besucher hatten ihre Konfirmationsfotos und alten Gesangbücher mitgebracht. Eine lange Liste mit all den Texten und Liedern, die früher auswendig gelernt werden mussten, ließen Angela Wunderlich und Nadine Hoffmann, die in diesem Jahr Kinder unter den Konfirmanden hatten, staunen.

Außerdem gab es genügend Zeit für gute Gespräche, bevor der Vormittag schon wieder wie im Flug vergangen war. Die beiden Hauptverantwortlichen freuen sich darüber, dass sie mit Renate Treude eine neue Helferin im Mitarbeiterinnen-Team begrüßen konnten.