Kirchenkreis feiert Bunten Abend >
< Einer der Texte kommt aus Erndtebrück
20.06.2019
Von: Jens Gesper

Über 2000 Sänger - auch zwei Erndtebrückerinnen dabei

Stefanie Graffmann und Kerstin Grünert singen am Kirchentag mit beim Musical „Martin Luther King“


Fürs Selfie aus Hagen waren die Beiden kurz mal unaufmerksam und guckten in die falsche Richtung - aber ansonsten probten Presbyterin Stefanie Graffmann (links) und Pfarrerin Kerstin Grünert ganz konzentriert mit für ihren großen Auftritt mit über 2000 anderen Sängern im Musical „Martin Luther King“ beim Dortmunder Kirchentag am 20. Juni.

Der Dortmunder Kirchentag rückt näher, eine der über 2000 Veranstaltungen dort ist die Aufführung des Musicals „Martin Luther King“ am Donnerstag, 20. Juni, ab 20 Uhr in der Westfalenhalle: „Mit über 2000 Mitwirkenden wird Kings Traum von Gerechtigkeit durch altbekannte Gospelklassiker und neu komponierte Songs schwungvoll in Szene gesetzt“, so ist es im Programmheft angekündigt. Und als jetzt Anfang Juni schon mal rund 1700 Sängerinnen und Sänger in Hagen dafür probten, da waren zwei Wittgensteinerinnen dabei, die beim Kirchentag mitsingen werden. Presbyterin Stefanie Graffmann und Pfarrerin Kerstin Grünert. Und natürlich würden sich die beiden Erndtebrückerinnen freuen, wenn ihnen in Dortmund dann auch ein paar Menschen aus dem Wittgensteiner Kirchenkreis zuhören. Deshalb die herzliche Einladung in die Westfalenhalle.

Der Kirchenkreis bietet ohnehin zwei Tagesfahrten nach Dortmund an, auch wenn die den Besuch beim Musical leider nicht erlauben. An Fronleichnam, 20. Juni, startet der Bus nämlich um 7 Uhr in Bad Berleburg und macht sich am Abend schon um 18.30 Uhr wieder auf den Heimweg nach Wittgenstein. Am Samstag, 22. Juni, ist die Abfahrt um 8.15 Uhr, zurück geht es nach den großen Konzerten abends um 22.30 Uhr. Alle Informationen dazu hat Pfarrer Peter Liedtke, der unter Tel. (0172) 2150853 oder mit einer E-Mail an peter(at)theodatus.de erreichbar ist. Bei ihm ist auch die inzwischen notwendige Anmeldung für die Tagesfahrten möglich.