„Robuste Sorte für Höhenlagen“ >
< Und sie haben's wieder geschafft
06.04.2019
Von: Jens Gesper

Von Golgatha bis zum weggewälzten Stein

Erndtebrücker Kindergottesdienst-Kinder gestalten Ostergarten beim Pfarrhaus


Die Erndtebrücker Kindergottesdienst-Kinder haben einen Ostergarten im Pfarrhaus-Garten gestaltet.

In der Vorbereitung auf Ostern haben die Mädchen und Jungen vom Erndtebrücker Kindergottesdienst im Garten beim Pfarrhaus von Kerstin Grünert jetzt einen Ostergarten geschaffen.

Mit Pfarrer Jaime Jung und Sabine Menn gestalteten die Kinder einen kleinen Hügel der eng zusammengerückt das Ostergeschehen mit einfachen Mittel ganz leicht verständlich darstellt: Von den drei Kreuzen auf Golgatha bis zu dem Grab mit dem weggewälzten Stein ist alles ganz anschaulich sichtbar: „Auch Katzengras und Kresse haben die Kinder zwischen den Blumen gesät, in der frohen Erwartung, dass diese bis Ostern keimen und wachsen“, so Jaime Jung.

Die Erndtebrücker Gottesdienst-Besucher können das genau im Auge behalten, auf dem Weg zur Kirche kommen sie nämlich am Ostergarten vorbei.

Hier gibt es mehr Fotos aus dem Wittgensteiner Kirchenkreis zu Passions- und Osterzeit.