Kantaten-Gottesdienst in Gleidorf >
< Es kommt auf die Perspektive an
16.11.2018
Von: Jens Gesper

Ökumenischer Gottesdienst in Elsoff

Jagdhornbläserchor „Furlbachtaler Jäger“ gestaltet Hubertusmesse musikalisch


Für den musikalischen Teil bei dem Ökuemenischen Gottesdienst mit Hubertusmesse in der Elsoffer Kirche ist der Jagdhornbläserchor „Furlbachtaler Jäger“ aus Stukenbrock-Senne zuständig.

Der Heilige Hubertus von Lüttich war laut Wikipedia in jungen Jahren ein leidenschaftlich ausschweifender Jäger, der die Erlegung des Wildes als Selbstzweck sah und erst später in allen Geschöpfen den göttlichen Ursprung erkannte und sich deshalb erst dann hegend und pflegend für sie verwandte.

Am Freitag, 16. November, beginnt um 18 Uhr in der Elsoffer Kirche ein ökumenischer Gottesdienst mit Hubertusmesse, zu dem der evangelische Lukas-Gemeindepfarrer Joachim Cierpka und Pfarrer Bernhard Lerch vom Katholischen Pastoralverbund Wittgenstein herzlich und gemeinsam einladen. Für den musikalischen Teil ist der Jagdhornbläserchor „Furlbachtaler Jäger“ aus Stukenbrock-Senne zuständig.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Beisammensein am Lagerfeuer statt, wo Wildgulasch und Getränke warten. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.