20 Jahre voller Musik >
< 836 Euro für den Birkelbacher Witti-Treff
14.12.2017
Von: Jens Gesper

Spenden für „Herzklopfen“ und „Heiligabend nicht allein“

Rinther Turnfrauen unterstützen beide Raumländer Aktionen mit je 150 Euro


Zwei Spenden ganz im Sinne christlicher Nächstenliebe: Pfarrer Dr. Dirk Spornhauer und Luise Dickel freuten sich über 150 Euro von den Rinther Turnfrauen Heike Mehrländer, Gisela Oppermann und Rosita Dreisbach genauso wie Ingrid Kroh (von links).

Beim Wichteln in der Weihnachtszeit wechseln viele gut gemeinte Geschenke ihre Besitzer. Aber Geschmäcker sind ja schnell sehr verschieden und Staubwischen ist auch nicht jedermanns Sache. Deshalb sind die etwa 30 Frauen aus dem Rinther Turnverein vom Wichteln zum Schrottwichteln übergegangen. Die Geschenke, die früher ausgetauscht wurden, kosteten immer etwa zehn Euro. Da kommt man heute beim Schrottwichteln deutlich günstiger weg.

Aber die Frauen wollten die gesparten zehn Euro nicht für sich behalten. Deshalb sucht sich das wechselnde Deko-Team, das für das Ambiente bei der Adventsfeier zuständig ist, nun alljährlich einen guten Zweck für eine Spende aus. In diesem Jahr haben sie in der Evangelischen Kirchengemeinde Raumland sogar zwei gefunden: Die 300-Euro-Spende wurde deshalb aufgeteilt. Dankbar nahmen jetzt einerseits Ingrid Kroh für die Aktion „Herzklopfen“, andererseits Luise Dickel und Dr. Dirk Spornhauer für das Projekt „Heiligabend nicht allein“ je 150 Euro aus den Händen der Turnvereins-Vorsitzenden Heike Mehrländer sowie von Rosita Dreisbach und Gisela Oppermann entgegen.

Beide Unternehmungen denken ganz im Sinne der christlichen Nächstenliebe in der Weihnachtszeit an die Menschen, die an Heiligabend nicht von Anderen umringt sind oder viele Päckchen unterm Weihnachtsbaum finden. „Herzklopfen“ erfüllt Kindern aus sozial benachteiligten Familien in der Region einen Weihnachtswunsch, „Heiligabend nicht allein“ bietet Alleinstehenden und Einsamen am 24. Dezember von 17 bis 22 Uhr einen Ort des Miteinanders im Raumländer Gemeindehaus.