Dankbar für den Mut zu einem neuen Weg >
< 20 Jahre voller Musik
17.12.2017
Von: Jens Gesper

Musik und Modelle

Erst Gottesdienst mit Frauenchor und BelCanto, dann Ergebnisse des Architekten-Wettbewerbs in Erndtebrück


Vergangene Woche rauchten die Köpfe beim Erndtebrücker Architekten-Wettbewerb zur Umgestaltung des Kirchhügels, am Sonntag, 17. Dezember, können sich die Gemeindeglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Erndtebrück die Pläne und Modelle anschauen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Erndtebrück hatte bereits bei ihrer Gemeindeversammlung im Frühjahr einen Architekten-Wettbewerb zur Gestaltung des Kirchhügels angekündigt. Dieser ist mittlerweile gelaufen. Das Presbyterium hat sich gemeinsam mit Fachleuten in einer Jury eine Meinung gebildet. Aber jetzt möchte das Leitungsgremium auch wissen, was die Gemeindeglieder eigentlich denken.

Am Sonntag, 17. Dezember, beginnt um 10.30 Uhr ein Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Erndtebrück, in dessen Anschluss sich die Gottesdienst-Besucher die Modelle zur Umgestaltung anschauen und mit dem Presbyterium darüber ins Gespräch kommen können.

Der Gottesdienst wird musikalisch vom Erndtebrücker Eintracht-Frauenchor sowie vom örtlichen Chor „BelCanto“ mitgestaltet. Die Kirchengemeinde hofft für Gottesdienst und anschließende Präsentation auf viele Besucher.