„Wir wandern in den Sonnenuntergang...“ >
< Meist entspannt, aber auch mal emotional
30.07.2017
Von: Jens Gesper

Was sagt uns Luther heute?

Vierteilige Predigtreihe der Laaspher Kirchengemeinde startet am 30. Juli


Was sagt uns Luther heute? Antworten auf diese Frage gibt eine vierteilige Predigtreihe der Laaspher Kirchengemeinde, die am 30. Juli startet.

So sicher wie das Amen in der Kirche ist die sommerliche Predigtreihe in der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Laasphe. In diesem Jahr liegt das Thema auf der Hand, Pfarrer Dieter Kuhli führt dazu im Gemeindebrief aus: „Das 500. Reformationsjubiläum erinnert uns daran, dass die Reformation ein religiöses Ereignis war. Ausgangspunkt war die Wiederentdeckung der biblischen Botschaft von Gottes Barmherzigkeit, die uns in Jesus Christus begegnet; im Zentrum stand die Erkenntnis, dass wir von Gott gerechtfertigt werden allein aus Gnade, allein durch den Glauben an Jesus Christus, allein aufgrund des Zeugnisses der Heiligen Schrift.“ Die Gottesdienste der Laaspher Kirchengemeinde in den kommenden vier Wochen bedenken anhand zentraler Schriften des jungen Martin Luther Impulse und Herausforderungen der Reformation für die Menschen im Hier und im Jetzt. Und anders als im Gemeindebrief angekündigt, kommt die Predigtreihe dabei sogar der Puderbacher Kirmes ganz nahe.

Die Themen der Predigtreihe sind die folgenden: Am Sonntag, 30. Juli, in der Niederlaaspher Kirche „Der Glaube als Basis unseres Lebens“ in Verbindung mit Luthers „Sermon von den guten Werken“ (1520); am Sonntag, 6. August, in der Evangelischen Stadtkirche Bad Laasphe „Freiheit und Verantwortung“ in Verbindung mit Luthers Traktat „Von der Freiheit eines Christenmenschen“ (1520); am Sonntag, 13. August, bei schönem Wetter in der Puderbacher Dorfmitte und bei jedem Wetter im Rahmen der Jubiläumskirmes geht es um „Unser tägliches Brot gib uns heute“ in Verbindung mit Luthers Auslegung des Vaterunsers als Anleitung zum Leben in froher Dankbarkeit (1529); am Sonntag, 20. August, in der Evangelischen Stadtkirche Bad Laasphe „Über die Erneuerung der Kirche und ihre Folgen“ in Verbindung mit Luthers Schrift „An den christlichen Adel deutscher Nation von des christlichen Standes Besserung“ (1520). Die Gottesdienste beginnen jeweils um 10 Uhr.

Alle Interessierten, Gemeindeglieder und Gäste, sind herzlich zu allen vier Gottesdiensten eingeladen.