Lichter- und Zuspruchskirche besucht >
< Wie geht es weiter mit der Kapelle Schameder?
24.03.2017
Von: Jens Gesper

Zweiter Bauwagen für Waldentdecker

Jetzt kann auch bei kälteren Temperaturen problemlos im Wald gefrühstückt werden


Sehnsüchtig wurde er erwartet,...

... jetzt ist der zweite Bauwagen für den Berleburger Waldkindergarten da - zur Freude aller.

Damit die Mädchen und Jungen der Waldentdeckergruppe auch im Winter möglichst selten in ihr Kindergarten-Mutterhaus „Senfkorn“ am Berleburger Sengelsberg müssen, steht seit Freitag ein zweiter Bauwagen bei ihrem Waldkindergarten.

Gerade das Frühstücken bei kalten Temperaturen ist unter freiem Himmel schon ein bisschen schwierig, wenn die Kinder zwei Paar Handschuhe tragen. Frühstücken können die Mädchen und Jungen künftig auch in dem neuen, fünf Meter langen Bauwagen.

Dieser war ein Wunsch der Eltern, sie haben Spender gesucht und Gelder gesammelt, um ihn anzuschaffen. Am Ende hat die Evangelische Kirchengemeinde Bad Berleburg als Trägerin der Kita die Anschaffung mit einer großen Summe unterstützt.

Kita-Leiterin Ute Gatzemeier dankte den Eltern, die sich nicht nur im Vorfeld einbrachten, sondern jetzt auch beim Aufstellen ganz handfest mitarbeiteten, genauso wie der Wittgenstein-Berleburg'schen Rentkammer. Nachdem sie den Standplatz für den zweiten Wagen schon vorbereitet hatte, half sie jetzt auch beim Transport in die endgültige Parksituation.

Diesem Dank schloss sich Pfarrerin Claudia Latzel-Binder für die Evangelische Kirchengemeinde Bad Berleburg gern an.