„Mut machen, miteinander weiter zu gehen“ >
< Jugend, Ökumene, das Miteinander im Kirchenkreis
25.02.2017
Von: Jens Gesper

Visitation endet mit Gottesdienst

Kirchenkreis-Besuch in der Winterberger Kirchengemeinde geht am 25. Februar in der Kirche Langewiese zuende


In der Evangelischen Kirchengemeinde Winterberg findet derzeit eine Visitation statt. Dem Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Langewiese schloss sich am Sonntag ein Kirchcafé an, bei dem die Besucher und Besuchten schon einmal miteinander ins Gespräch kamen.

Die Visitation der Evangelischen Kirchengemeinde Winterberg durch den Wittgensteiner Kirchenkreis, zu dem auch Winterberger gehören, begann am Sonntagmorgen mit einem Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Langewiese. Knapp 80 Besucher waren in der Kirche, darunter etwa ein Viertel niederländische Urlauber.

Genau, um solche Besonderheiten aus den Kirchengemeinden zu erfahren, finden diese offiziellen Besuche statt. Im Gottesdienst erklärte Superintendent Stefan Berk als Leitender Theologe des Wittgensteiner Kirchenkreises das Konzept einer so genannten Visitation. Drei Tage lang besuchen Mitglieder des Kreissynodalvorstands (KSV), das ist das Leitungsgremium des Kirchenkreises, sowie Kirchenkreis-Fachleute für die Frauenarbeit, die Jugendarbeit oder von der Verwaltung unterschiedliche Gruppen in der Gemeinde, nehmen die Gebäude unter die Lupe und möchten vor allem ins Gespräch mit den Menschen in Winterberg kommen: In der Gemeinde selbst, aber auch darüber hinaus mit den katholischen Geschwistern, mit Bürgermeister und Tourismusdirektor und mit unterschiedlichen Bildungseinrichtungen vor Ort. Aus den vielen Eindrücken kristallisiert sich für den KSV ein Bild, das mit dem Presbyterium als Leitungsgremium der Kirchengemeinde durchgesprochen und bei einem abschließenden Gottesdienst in einigen Schlaglichtern beleuchtet wird.

Stefan Berk und der KSV gestalten diesen nächsten Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Winterberg, der am Samstag, 25. Februar, ab 17 Uhr in der Evangelischen Kirche Langewiese, Bundesstraße 35, gefeiert wird. Das ist an diesem Wochenende der einzige Gottesdienst in der Winterberger Kirchengemeinde, die bis zum Abschluss der Umbauarbeiten an der Evangelischen Kirche Winterberg ihre Gottesdienste in Langewiese feiert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, im Gemeindebüro können auch diesmal wieder unter Tel. (02981) 2277 Mitfahrgelegenheiten organisiert werden.

Hier gibt es mehr Fotos von der Visitation.