Wo aus einem Fluch ein Segen wurde >
< Diesmal fällt Weihnachten aus
20.11.2016
Von: Philipp Hartmann

„Erlebnisorientiert lernen“

35 Jugendliche aus vielen Gemeinden nahmen am Kirchenkreis-Einsteigerseminar teil


Viel Spaß hatten die 35 Jugendlichen aus vielen Kirchengemeinden, die am Einsteigerseminar des Wittgensteiner Kirchenkreises teilnahmen.

Das Kompetenzzentrum für Kinder-, Jugend- und Familienarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein bot jetzt ein Seminar für alle jungen Leute an, die sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit interessieren. Das sogenannte Einsteigerseminar fand von Freitag bis Sonntag im Abenteuerdorf Wittgenstein statt. Unter der Leitung von Thomas Lindner vom Kompetenzzentrum und fünf weiteren Mitarbeitenden entwickelten die 35 Teilnehmenden spielerisch, was es bedeutet, ein Ehrenamtlicher zu sein. Wichtig dabei auch, dass sich die jungen Leute in ihrem Auftreten vor einer Gruppe ausprobieren konnten. Die künftigen Mitarbeitenden kamen aus den Kirchengemeinden Arfeld, Bad Berleburg, Bad Laasphe, Birkelbach, Dorlar, Erndtebrück, Fischelbach, Girkhausen, Gleidorf, Lukas, Raumland und Wunderthausen/Diedenshausen.

Besonders stark wurde an diesem Wochenende das Spielen thematisiert. So lernten die Nachwuchsmittarbeiter beispielsweise, wie man Spiele gezielt einsetzen kann. Natürlich blieb es hier nicht bei der Theorie: „Erlebnisorientiert lernen“ lautete auch hier das Motto.

Am Abschluss-Abend stimmten sich alle Beteiligten schon einmal auf die Weihnachtszeit ein: Es wurden Adventskalender selbst gebastelt und Kerzengläser gestaltet.

Sonntagmorgen fand dann die letzte Einheit des Schulungswochenendes statt. Hier teilten sich die Jugendlichen in verschiedene Gruppen auf, um ganz nach ihrem Geschmack ihren eigenen Gottesdienst zu gestalten - natürlich wurde dieser dann auch gefeiert.

Ein gemeinsames Mittagessen rundete ein gelungenes Wochenende ab, bei dem es frische Kompetenzen, neue Freunde und ganz viel Spaß gab.

Hier gibt es noch mehr Fotos.