Ein Lebenscafé für Trauernde in Bad Berleburg >
< Besuch in Erndtebrück und Feudingen
22.09.2016
Von: Kompetenzzentrum

Neue Jugendgruppe in Lukas

Am 22. September treffen sich junge Leute zwischen Konfirmation und Volljährigkeit in Elsoff


In der Lukas-Kirchengemeinde gibt es eine neue Jugendgruppe. Am 22. September warten im Elsoffer Gemeindehaus Philipp Hartmann, Franzi Heß und Katharina Saßmannshausen (hintere Reihe von links) sowie Jonas Jiménez Härtel, Laura Mengel und Sonja Feldbusch (vordere Reihe von links) auf junge Leute zwischen Konfirmation und Volljährigkeit.

Man ist gerade konfirmiert worden und will sich eigentlich weiter mit Gott und der Welt sowie mit Glauben in Gemeinschaft beschäftigen? Dann gibt es jetzt ein neues Angebot für junge Leute bis 18 in der Evangelischen Lukas-Kirchengemeinde im Eder- und Elsofftal.

Am Donnerstag, 22. September, trifft sich von 18 bis 20 Uhr zum ersten Mal die neue Jugendgruppe im Elsoffer Gemeindehaus. Der Neu-Schwarzenauer Philipp Hartmann vom Kompetenzzentrum für Kinder-, Jugend- und Familienarbeit im Wittgensteiner Kirchenkreis lädt gemeinsam mit Sonja Feldbusch, Franzi Heß, Jonas Jiménez Härtel, Laura Mengel, Katharina und Theresa Saßmannshausen aus der Lukas-Gemeinde zur Premiere ein. Danach wird die Gruppe im regelmäßigen Rhythmus alle zwei Wochen zusammenkommen.

Das Angebot richtet sich an alle jungen Leute in der Gemeinde, wer nicht in Elsoff direkt wohnt, wird gern für die Veranstaltung abgeholt. Andacht, Spiele, Singen, Zeit, um Gemeinschaft zu haben - all das steht in der Programm-Planung, dazu kommen aber übers Jahr verteilt auch noch andere Aktionen, wie Geländespiele, Kochduelle oder auch soziales Engagement. Nach und nach sollen auch die Konfirmandinnen und Konfirmanden miteingebunden werden.

Das Team hofft auf viele Interessierte am 22. September, wer Fragen zum Abholdienst oder anderen Dingen hat, meldet sich bei Philipp Hartmann unter Tel. (02751) 9241-25 oder mit einer E-Mail an philipp.hartmann(at)kk-wi.de.