Viele versuchen's unter freiem Himmel >
< Nachrichten aus Ngerengere - in Wort und Bild
30.04.2016
Von: Kompetenzzentrum

Dank der Bonuscard nach Fort Fun

Rund 40 Jugendliche aus dem Kirchenkreis ließen sich gern belohnen


Rund 40 Jugendliche aus dem Kirchenkreis, die Anfang des Jahres die Bonuscard Wittgenstein ausgegeben hatten, ließen sich jetzt gern mit einer Eintrittskarte für Fort Fun belohnen.

Rund 40 Jugendliche folgten der Einladung des Vereins „Perspektive Zukunft“ zur Förderung der Jugendarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein, um in Fort Fun einen gemeinsamen Tag zu erleben. Diesen Ausflug hatten sich die Beteiligten redlich verdient, als sie mit großem Einsatz die Tauschaktion der Bonuscard Wittgenstein in den ersten beiden Wochen des Jahres unterstützt hatten. Die Sparkasse Wittgenstein sponserte als Dankeschön die Eintrittskarten, der Förderverein den Bus.

Morgens um 8.30 Uhr ging es los und die Beteiligten freuten sich auf einen schönen Tag, auch wenn die Vorhersage schlechtes Wetter und Regen prognostiziert hatte. Als um 10 Uhr die Pforten des Vergnügungsparks aufmachten gab es die erste Überraschung: Abgeschreckt von Wetterberichten blieben wohl viele potentielle Besucher zuhause, so waren die Jugendlichen des Kirchenkreises aus Wittgenstein und Hochsauerland fast die Einzigen im Park. Es gab keine Warteschlangen, häufig konnten sie in den Fahrgeschäften sogar sitzen bleiben und gleich die nächste Runde genießen.

Das Wetter hielt sich, alle Attraktionen wurden ausprobiert, teilweise waren die Helfer aus dem Kirchenkreis allein in den Bahnen. Die Stimmung war dadurch immens gut. Sahen sich doch alle unentwegt und hatten ihren Spaß miteinander.

Unterm Strich blieb ein toller Tag, der die Gemeinschaft unter den Jugendlichen sicherlich noch einmal stärkte. Jetzt freut sich der Verein schon wieder auf den nächsten Einsatz, bei der Kreistierschau auf dem Stünzel-Festplatz werden die jungen Leute aus der kirchlichen Jugendarbeit auf den Parkplätzen arbeiten.

Hier gibt es mehr Fotos.