Partnerschaftsgottesdienst im Abenteuerdorf >
< „Pfingstlich begeisternd und bewegend“
16.05.2016
Von: Jens Gesper

Nach Camisa nun Torwächter

Auch in diesem Sommer ein Werk von Wolfgang Jankowsky in der Auferstehungskirche


Im vergangenen Jahr hängte der Hagener Künstler Wolfgang Jankowsky sein Hemd aus Gesangbuchseiten in der Gleidorfer Auferstehungskirche auf (Foto), ab Pfingstmontag ist in diesem Jahr sein Werk „Torwächter“ an gleicher Stelle zu sehen.

Im vergangenen Sommer hing in der Gleidorfer Auferstehungskirche ein Hemd aus Gesangbuchseiten, das Werk namens „Camisa“ stammte von dem Hagener Künstler Wolfgang Jankowsky. Inzwischen hat sich manches in der Evangelischen Kirchengemeinde Gleidorf geändert, aber auch in diesem Sommer gibt es wieder eine Ausstellung von Wolfgang Jankowsky in der Auferstehungskirche.

Am Pfingstmontag, 16. Mai, beginnt um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche Gleidorf ein Gottesdienst mit Jürgen Rademacher aus der benachbarten Kirchengemeinde Dorlar. Der Esloher Pfarrer wird die Ausstellung in diesem Rahmen eröffnen, diesmal geht es um ein Kunstwerk mit dem Titel „Torwächter“.

An dem Morgen ist auch Wolfgang Jankowsky in der Kirche, beim anschließenden Kirch-Café gibt es die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Künstler. Zu sehen ist das Kunstwerk bis zum Erntedankfest, Anfang Oktober endet die Ausstellung und auch die Offene-Kirche-Saison in der Gleidorfer Auferstehungskirche.