Einen Vormittag lang hüpfen >
< Wo man Mini-Mitarbeiter nerven darf
22.05.2016
Von: Pressemitteilung

Abendgebet in Wunderthausen

Band aus dem Oberen Edertal spielt in der Kirche


Johanna Berendes (Alt-Saxophon) und Jörg Bomhardt (E-Bass) von der Projektband aus dem Oberen Edertal spielen am 22. Mai in der Wunderthäuser Kirche,  zur Band gehören auch noch Timo Birkenbusch (Keyboard) und Timm Lausmann (Schlagzeug).

Am Sonntag, 22. Mai, beginnt um 19 Uhr in der Kirche Wunderthausen ein besonderer Gottesdienst, das musikalische Abendgebet ist mit „Deine Gnade ist mein Trost“ überschrieben. Umrahmt mit liturgischen und erklärenden Texten erklingen Gedichte von Jochen Klepper in Vertonungen von Siegfried Fietz.

Das Evangelische Gesangbuch enthält mehr als zehn Lieder, deren Texte aus Kleppers Feder stammen. Er lebte von 1903 bis 1942 und wurde von den Nazis in den Tod getrieben. Seine Lieder strahlen trotzdem - oder gerade deshalb - eine enorme Zuversicht und großes Gottvertrauen aus.

Die bekannteste Liedvertonung von Siegfried Fietz ist wahrscheinlich seine Melodie zu Bonhoeffers Gedicht „Von guten Mächten wunderbar geborgen“. Der 1946 in Bad Berleburg geborene Fietz lebt heute im Lahn-Dill-Kreis.

Für den musikalischen Teil des Wunderthäuser Gottesdienstes hat sich eine Projektband aus dem Oberen Edertal und dem Frankenberger Raum zusammengefunden. Der Eintritt zum Musikalischen Abendgebet ist frei.