Mit Bausteinen des Glaubens Brücken bauen >
< „Gott ist mit im Raum“
23.02.2016
Von: Jens Gesper

„Bausteine des Glaubens“ in Feudingen

Jugendbibelwoche für Banfetaler, Laaspher Kernstädter und Oberlahntaler startet am 23. Februar


All diese Menschen haben sich im Vorhinein viele Gedanken gemacht und werden in der kommenden Woche mit Engagement dafür sorgen, dass die Jugendbibelwoche der Banfetaler, Oberlahntaler und Laaspher Kernstädter vom 23. bis 26. Februar im Feudinger Gemeindehaus eine spannende Veranstaltung wird.

„Bausteine des Glaubens“ puzzelt die Jugendbibelwoche der Region II im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein von Dienstag bis Freitag, 23. bis 26. Februar, zusammen. Zu dieser Region gehören die Kirchengemeinden Bad Laasphe, Banfe, Feudingen und Fischelbach. In diesem Jahr findet die Jugendbibelwoche erstmals unter der Leitung von Thomas Lindner vom Jugendarbeit-Kompetenzzentrum beim Kirchenkreis statt. Los geht es jeden Abend um 18 Uhr im Feudinger Gemeindehaus. An den ersten drei Abenden ist um 20 Uhr Schluss, am letzten Abend gibt es noch ein besonderes Zusatzangebot, dann endet die Veranstaltung um 21.30 Uhr. Was aber alles kein Problem für Eltern sein muss, denn zwei Buslinien bringen die Katechumenen, Konfirmanden und anderen Jugendlichen sicher nach Feudingen und dann auch wieder nach Hause zurück.

Jeder der Abende hat sein eigenes, manchmal etwas geheimnisvolles Thema: Dienstags heißt es „Out of the Dark and into the Light“ , mittwochs „Reißverschluss“, donnerstags „Ab ins Ungewisse“ und freitags „Vernetzt?!“ Welche Bausteine des Glaubens sich hinter diesen Überschriften verstecken, das kann jeder selbst miterleben, auch Gäste sind im Gemeindehaus herzlich willkommen.

Das Besondere der Region-II-Bibelwoche ist die Tatsache, dass es hier an jedem Abend reichlich zu essen gibt. Das ist schon immer so und hat deshalb möglicherweise doch nichts mit den aktuellen Pfarrern der Region zu tun. Das Bistro ist eine halbe Stunde vor und nach dem eigentlichen Jugendbibelabend geöffnet, der von 18.30 bis 19.30 Uhr dauert. Das Besondere am letzten Abend ist die Hinterländer Band „LebLos“, die schon vor einem Jahr beim Abschluss der Jugendbibelwoche 2015 die Laaspher Stadtkirche mit einem Konzert gerockt hat.

Die Shuttle-Bus-Linie 1 startet um 17.30 Uhr am Fischelbacher Lutherhaus und hält um 17.40 Uhr an der Bushaltestelle in der Banfer Ortsmitte, die zweite Bus-Linie startet um 17.40 Uhr am Laaspher Wilhelmsplatz und hält um 18 Uhr an der Oberndorfer Kirche.