Handys, Zeugnisse, Toleranz >
< Eine Pfarrerin und am Anfang ein B
17.02.2016
Von: Pfr. Stefan Berk

„Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge“

Mittwochs kommt in Erndtebrück der Fastentreff vor den Passionsandachten zusammen


Fasten gehört zu den uralten Traditionen in vielen Religionen. Auch in den christlichen Kirchen wird das Fasten geübt. Dabei geht es heute nicht mehr nur unbedingt um eine Zeit des Leidens, wo der Verzicht im Vordergrund steht. Vielmehr soll mehr Zeit und Energie dafür da sein, sich auf Wesentliches zu konzentrieren: Was trägt mein Leben? Was tut gut - und was lenkt ab?

Die Erndtebrücker Kirchengemeinde bietet einen Treffpunkt an für alle, die sich zu einem eigenen Fasten entschlossen haben: Von Mittwoch, 17. Februar, bis in die Karwoche hinein können sich Interessierte jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr in der Kirche über ihre Erfahrungen austauschen - und gern anschließend ab 19 Uhr an der wöchentlichen Passionsandacht teilnehmen.

Das Motto der evangelischen Aktion „Sieben Wochen Ohne“ lautet in diesem Jahr „Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge“. Der dazugehörige Fastenkalender kann im Büro am Kirchplatz zu den üblichen Öffnungszeiten, dienstags bis freitags 8 bis 12.30 Uhr, gekauft werden. Eine Anmeldung zu dem Fastentreff ist nicht erforderlich.