Gegen das Kleine-Brötchen-Backen >
< Teddys für die Kirchengemeinde
27.11.2015
Von: Förderverein Kita „Zwergenland“

Förderverein investiert in Verkehrssicherheit

Neonfarbene Sicherheitswesten für Zwergenland-Kinder aus Schüllar und Wemlighausen


Der Förderverein des Evangelischen Kindergartens „Zwergenland“ in Girkhausen hat in neonfarbene Kinder-Sicherheitswesten für alle Buskinder aus Schüllar und Wemlighausen investiert.

Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit spielt die Sicherheit für die jüngsten Verkehrsteilnehmer eine besondere Rolle.

Aus diesem Anlass hat der Förderverein des Evangelischen Kindergartens „Zwergenland“ in Girkhausen in neonfarbene Kinder-Sicherheitswesten für alle Buskinder aus Schüllar und Wemlighausen investiert.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Westen sind im Bus zwar vorhanden, für die Kleinkinder aber deutlich zu groß. Eine Neuanschaffung in passender Größe für den hoffentlich nie eintretenden Notfall war daher geboten.

Die Kinder freuen sich sehr über die farbenfrohen neuen Gewänder, die sie nun täglich auf dem Weg in die Kita begleiten.