Dank an die Helferinnen

Wittgensteins Superintendent Stefan Berk bedankte sich bei Karin Grebe, Christa Wörster, Maria Spindler und Angelika Dellori (von links) für die Gastfreundlichkeit bei der Herbstsynode 2013.

Dass sich die Synodalen und Gäste aus allen Ecken des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein sowie die Besucher aus dem benachbarten Siegerland und dem weit entfernten Bielefeld jetzt bei der Zusammenkunft im Evangelischen Jugendheim so wohl fühlten, hatte viel mit der Erndtebrücker Gastfreundlichkeit zu tun.

Wittgensteins Superintendent Stefan Berk bedankte sich zum Abschluss des Treffens bei Karin Grebe, Christa Wörster, Maria Spindler und Angelika Dellori (von links) stellvertretend für alle dienstbaren Geister, die an diesem Tag für einen reibungslosen Ablauf der Kreissynode im Erndtebrücker Jugendheim gesorgt hatten.