Mit Klarinetten und Akkordeon

Das norddeutsche Duo „Sing Your Soul“ gibt am 24. Mai in der Esloher St. Johanniskirche ein Konzert

Erstmals gestaltet das Duo „Sing Your Soul“ aus dem Norden Schleswig-Holsteins in der St. Johanniskirche Eslohe am Dienstag, 24. Mai, ab 19 Uhr ein Konzert. Für das Programm „Tango meets Klezmer“ treffen sich hier Ulrich Lehna mit mehreren Klarinetten und Meike Salzmann mit ihrem Konzertakkordeon.

Das Programm beginnt temperamentvoll mit dem noch relativ unbekannten finnischen Tango, der aus der Kälte kommt und zur Mittsommernachtszeit auf vielen Tango-Märken und -Festivals gespielt wird. Dabei darf natürlich auch der argentinische Tango nicht fehlen, der Nächte in Buenos Aires heraufbeschwört und eine Vertonung von Sehnsucht und Zärtlichkeit ist. Außerdem erklingen Klezmer-Melodien im Stile Giora Feidmans, mit dem Ulrich Lehna und Meike Salzmann in Belgien bereits persönlich musiziert haben. Die seit dem Mittelalter existierende Klezmer-Musik spiegelt eine Stimmung wider, die oft zwischen Melancholie und Zuversicht liegt. Als Alleinstellungsmerkmal des Duos werden auf Alt- und Bassklarinette die sehnsuchtsvollen, typischen, temperamentvollen Töne erklingen, begleitet vom Konzertakkordeon und ganz viel Seele. Interessante Moderationen über die Geschichte der Musik und die Instrumente bereichern das Programm.

Ein Besuch des Konzerts ist zurzeit ohne Einschränkung und Anmeldung möglich. In der Pause gibt es die Möglichkeit, bei leckeren Getränken im überdachten Außenbereich den Blick auf die Abendsonne über der Homert zu genießen. Der Eintritt ist frei. Eine angemessene Spende für die Musiker wird nach dem Konzert erbeten. Weitere Infos über das Duo gibt es unter https://sing-your-soul.jimdofree.com/.