„Mut, Geschicklichkeit, Kraft und der Weitblick“

Im Kita-Außenbereich des Evangelischen Kindergartens „Senfkorn“ am Berleburger Sengelsberg lädt jetzt eine Boulderwand zur Bewegung ein

Eine Traueranzeige mit der Bitte um eine Spende an den Evangelischen Kindergarten „Senfkorn“ in Bad Berleburg unter dem Verwendungszweck „Kletterwand“ stand vor zwei Jahren am Anfang dieser Geschichte. Helmut Rompel hatte sich das für seine Enkel gewünscht. Und jetzt steht die Kletterwand im Kita-Außenbereich, auch wenn die nun Boulderwand heißt. Das Wort „Boulder“ kommt aus dem Englischen und bezeichnet einen Steinbrocken oder Felsblock, denn hier geht es ums Klettern bis zu einer Höhe, aus der man ohne große Verletzungsgefahr auch mal herunterfallen kann.

Nach der Traueranzeige folgten zahlreiche weitere Spenden, die Unterstützung durch den Kita-Förderverein und das Berleburger Schaumstoffwerk machten es möglich, dass die Kletterwand bestellt und aufgebaut werden konnte. Der Rasen wurde neu angesät. „Jedes Kind kann nun seinem Alter entsprechend die Boulderwand erobern“, ist sich die Einrichtungsleiterin Ute Gatzemeier sicher: „Dazu gehören auch Mut, Geschicklichkeit, Kraft und der Weitblick, wo kann ich meine Hände und Füße hinstellen. Wir wollen uns auf diesem Weg nochmals bei allen Spendern und Unterstützern ganz herzlich bedanken, unser Außengelände hat eine neue Attraktion.“