• Beruflicher Religionsunterricht

    Mehr als die Hälfte aller jungen Menschen durchläuft die Bildungsgänge des Berufskollegs. Im Religionsunterricht begegnet Detlev Schnell als Schulpfarrer Vollzeitschülern vom Berufsgrundschuljahr bis zum Fachabitur, aber auch Teilzeitschülern vom Jugendlichen ohne Schulabschluss oder auch ohne Ausbildung bis zur Abiturientin im Bildungsgang „Industriekauffrau“ sowie Berufsschülern vom Koch bis zur Werkzeugmechanikerin, von der Einzelhändlerin bis zum Elektriker.

    Im Religionsunterricht arbeitet der Schulpfarrer mit Lernenden sehr unterschiedlicher religiöser Prägungen, auch Muslime und Mitglieder anderer Glaubensrichtungen nehmen am Religionsunterricht teil.

    Der Religionsunterricht am Berufskolleg vermittelt Personal-, Sozial- und Fachkompetenzen und legt neben Fachwissen auch Wert auf Orientierungswissen. Er begleitet Jugendliche und junge Erwachsene im Übergang von Schule zum Beruf, im Prozess des Erwachsenwerdens, weitere Informationen über die Inhalte, Methoden und rechtliche Grundlagen finden sich im Internet.

    Zudem ist Pfarrer Detlev Schnell der Bezirksbeauftragte für den Evangelischen Religionsunterricht an den Berufskollegs im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein, also für die beiden Einrichtungen in Bad Berleburg und Eslohe.

    Die Aufgaben und Angebote des Bezirksbeauftragten im Überblick

    • Er pflegt den Kontakt zwischen der Evangelischen Kirche, dem Kirchenkreis und den Schulleitungen sowie Lehrkräften an den Berufskollegs.

    • Die Religionslehrkräfte an den Berufskollegs im Gestaltungsraum Siegen/Wittgentein sind zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Diese trifft sich etwa alle sechs Wochen zum Austausch und zur Fortbildung.

    • Er ist an überregionalen Fortbildungen beteiligt. So wird in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut der Westfälischen Landeskirche in Villigst jährlich eine mehrtägige Fortbildung für Religionslehrerinnen und Religionslehrer angeboten.

    • Er wirkt bei Stellenbesetzungsverfahren mit.

    • Für die Verteilung der Stundenkontingente an den Schulen ist er in Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung verantwortlich.

    • Er berät Schulleitungen im Blick auf den Beruflichen Religionsunterricht.

    • Er berät kirchliche Gremien.

    • Er bietet kollegiale Fallberatung für Lehrkräfte an.

    • Er wirkt mit bei der Ausbildung und Prüfung von Lehrkräften.

    • Er bietet Schulseelsorge an für Schüler(innen), Eltern und Lehrkräfte.

  • Pfr. Detlev Schnell

    Pfr. Detlev Schnell

    Moltkestraße16
    57319 Bad Berleburg
    fon: 02751/444600
    fax: 02751/444601

    mail: detlev.schnell(at)berufskolleg-wittgenstein.de